Maresa Hörbiger wuchs als Jüngste der drei Töchter von Paula Wessely und Attila Hörbiger in Wien auf und absolvierte ihre Ausbildung zur Schauspielerin am renommierten Max Reinhardt Seminar. Die ersten Engagements folgten in Regensburg, Bern und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Von 1972 bis 2010 war sie Ensemblemitglied am Burgtheater in Wien und u.a. als Recha in Lessings "Nathan der Weise", als Gretchen in Goethes "Faust", als Käthchen in Kleists "Käthchen von Heilbronn" und als Johanna in "Die heilige Johanna" von George Bernard Shaw zu sehen. Zwischendurch stand sie auch in Berlin am Schillertheater und am Renaissancetheater auf der Bühne sowie bei den Salzburger Festspielen und den Festspielen Reichenau. 2005 wurde sie vom österreichichen Bundespräsidenten zur Kammerschauspierlein ernannt, 2016 wurde ihr zudem der Ehrentitel "Professorin" durch den österreichischen Kulturminister verliehen. Neben der Theaterkarriere wurde Maresa Hörbiger durch zahlreiche Film und Fernsehproduktionen bekannt, derzeit dreht sie die 3. Staffel der ZDF-Serie Dr. Klein in der Rolle der Grit Lang. Für ihre Darstellung in dem Film "Meine Schwester" wurde sie als beste Schauspielerin für den österreichischen Film- und Fernsehpreis "Romy" nominiert. Mit der Gründung des Kultursalons Hörbiger im Hörbigerhaus in Wien 2003, ist Maresa Hörbiger auch Theaterintendantin. Von 2008 bis 2014 leitete sie zunächst das "Theater zum Himmel“ im Hörbigerhaus und seit 2015 das "Theater im Salon" in der Cobenzlgasse. Besonderes Augenmerk legt Maresa Hörbiger dabei auf die Jugendförderung. Das von ihr gegründete Ensemble "jöh!" (Junges Ensemble Hörbiger) konnte in den letzten Jahren große Erfolge auf verschiedenen Bühnen erzielen und wurde 2014 mit dem internationalen Jugendtheaterpreis "Papageno Award" für die beste Produktion des Jahres ausgezeichnet.

Nachrichten Aktuelles zu Maresa Hörbiger

27.04.2016

Dreht derzeit die dritte Staffel der erfolgreichen ZDF-Vorabendserie DR. KLEIN unter der Regie von Gero Weinreuter, Rainer Matsutani und Käthe Niemeyer. In der Cobenzlgasse in Wien leitet sie neu das THEATER IM SALON.

07.09.2016

Ist ab 7.10. immer freitags um 19.25 Uhr in 13 neuen Folgen von DR. KLEIN (Regie: Gero Weinreuter, Rainer Matsutani, Käthe Niemeyer) im ZDF zu sehen.

14.10.2016

Immer freitags um 19.25 Uhr ist sie in 13 neuen Folgen von DR. KLEIN (Regie: Gero Weinreuter, Rainer Matsutani, Käthe Niemeyer) im ZDF zu sehen. Demnächst steht sie für das Kinoabenteuer HEXE LILLI RETTET WEIHNACHTEN (Regie: Wolfgang Groos) vor der Kamera.

09.01.2017

Steht für das Kinoabenteuer HEXE LILLI RETTET WEIHNACHTEN (Regie: Wolfgang Groos) vor der Kamera. In Wien leitet sie das THEATER IM SALON.

Vita

Auszeichnungen

Jahr Titel
2016

Verleihung Ehrentitel "Professorin"

2012

Nominierung Romy | "Beliebteste Schauspielerin" | MEINE SCHWESTER

2005

Ernennung zur Kammerschauspielerin

Kino

Jahr Titel
2016

HEXE LILLI RETTET WEIHNACHTEN | Regie: Wolfgang Groos

1997

EINE FAST PERFEKTE SCHEIDUNG | Regie: Reinhard Schwabenitzky

1995

DIE AMEISENSTRAßE | Regie: Michael Glawogger

TV

Jahr Titel
2016

DR. KLEIN | 3. Staffel | Regie: Gero Weinreuter, Rainer Matsutani, Käthe Niemeyer

2015

DR. KLEIN | 2. Staffel | Regie: Gero Weinreuter, Rainer Matsutani, Käthe Niemeyer

2014

VIER FRAUEN UND EIN TODESFALL | Regie: Wolfgang Murnberger

2014

DR. KLEIN | 1. Staffel | Regie: Gero Weinreuter, Rainer Matsutani, Käthe Niemeyer

2014

INGA LINDSTRÖM - IN FREMDEN GÄRTEN | Regie: Thomas Nennstiel

2014

DER BERGDOKTOR | Regie: Axel Barth

2013

HINTER DEM REGENBOGEN | Regie: Judith Kennel

2013

SOKO STUTTGART - AM SEIDENEN FADEN | Regie: Gero Weinreuter

2011

DIE ABSTAUBER | Regie: Wolfgang Murnberger

2011

SCHNELL ERMITTELT - KARL ESCH | Regie: Andreas Kopriva

2011

MEINE SCHWESTER | Regie: Sascha Bigler

2011

KATIE FFORDE - DIAGNOSE LIEBE | Regie: Helmut Metzger

2009

LILLY SCHÖNAUER - HEIMKEHR INS GLÜCK | Regie: Holger Barthel

2009

ROMY | Regie: Torsten C. Fischer

2008

DIE LIEBE EIN TRAUM | Regie: Xaver Schwarzenberger

2006

DER WINZERKÖNIG - WENN DAS NUR GUT GEHT! | Regie: Holger Barthel

2006

DER WINZERKÖNIG - FATALE FORDERUNGEN | Regie: Claudia Jüptner

2005

SCHOSS ORTH - AUSWEGE | Regei: Jürgen Kaizik

2005

TATORT - DIE SCHLAFENDE SCHÖNE | Regie: Dieter Berner

2004

KOMMISSAR REX - SCHNAPPSCHUSS | Regie: Andreas Prochaska

2003

ELISABETH II. | Regie: Thomas Langhoff

2002

AUSGELIEFERT | Regie: Andreas Prochaska

2000

TRAUTMANN - WER HEIKEL IST, BLEIBT ÜBRIG | Regie: Harald Sicheritz

Sonstiges

Jahr Titel
Seit 2015

THEATER IM SALON

Seit 2003

KULTURSALON HÖRBIGER  

2008 - 2014

THEATER DES HIMMELS

Theater

Jahr Titel

Burgtheater Wien, Renaissance-Theater, Schillertheater Berlin, Staatliche Schauspielbühnen Berlin, Schauspielhaus Hamburg, Schlossparktheater Berlin