Elena Uhlig, geboren 1975 in Düsseldorf, absolvierte ihre Schauspielausbildung an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin. Bekannt wurde sie durch die Rolle der ehrgeizigen Kommissarin Nina Metz an der Seite von Henning Baum in der Sat.1-Krimiserie "Mit Herz und Handschellen" (2002-2006, Regie: u.a. Thomas Nennstiel). Ihr Leinwanddebüt gab sie 2001 in dem deutsch-tschechischen Horrorfilm "Swimming Pool – Der Tod feiert mit" (Regie: Boris von Sychowski). 2004 spielte sie in der vielfach ausgezeichneten Kinokomödie "Alles auf Zucker!" von Dani Levy neben Henry Hübchen und Hannelore Elsner. Darüber hinaus war sie u.a. 2005 in "Grüsse aus Kaschmir" (Regie: Miguel Alexandre) und "Der Untergang der Pamir" (Regie: Kaspar: Heidelbach) zu sehen, in Til Schweigers "Keinohrhasen" (2007), "Das Geheimnis der Wale" (Regie: Philipp Kadelbach) mit Veronica Ferres, Christopher Lambert und Mario Adorf, im Historiendrama "Die Wanderhure" (2009, Hansjörg Thurn) und in "Trau niemals deiner Frau" von Lars Becker (2011). 2014 übernahm sie die Hauptrolle in der ZDF-Vorabendserie "Die Familiendetektivin" (Regie: Ulli Baumann). Seit Herbst 2015 spielt sie in der österreichischen Kultserie "4 Frauen und ein Todesfall". Mit ihrem ersten Buch "Mein Gewicht und ich - Eine Liebesgeschichte in großen Portionen" stieg sie gleich in die Spiegel Bestsellerliste ein. Zuletzt war sie im Historienfilm "Die Ketzerbraut" (2017, Regie: Hansjörg Thurn) zu sehen.

Nachrichten Aktuelles zu Elena Uhlig

11.10.2013

Hat die Hauptrolle in der neuen Vorabendserie DIE FAMILIENDETEKTIVIN übernommen, die seit 11.1. immer samstags um 19.25 Uhr im ZDF läuft.

28.01.2014

Ist immer samstags um 19.25 Uhr in der neuen Vorabendserie DIE FAMILIENDETEKTIVIN im ZDF zu sehen. Am 18.3. spielt sie um 20.15 Uhr in der Sat.1-Komödie 16 ÜBER NACHT!.

01.04.2014

Im Augenblick sind diverse Projekte in Planung und folgen in Kürze.

13.11.2014

Steht derzeit für die Dreharbeiten zu der ZDF-„Herzkino“-Produktion KATIE FFORDE - DAS WEIHNACHTSWUNDER VON NEW YORK in der adventlichen US-Metropole unter der Regie von Felix Herzogenrath vor der Kamera.

06.01.2015

Hat gerade die Dreharbeiten zu der ZDF-„Herzkino“-Produktion KATIE FFORDE - DAS WEIHNACHTSWUNDER VON NEW YORK in der US-Metropole unter der Regie von Felix Herzogenrath beendet.

13.05.2015

Ist demnächst in der ZDF-„Herzkino“-Produktion KATIE FFORDE - DAS WEIHNACHTSWUNDER VON NEW YORK (Regie: Felix Herzogenrath) zu sehen.

22.09.2015

Steht demnächst für die Dreharbeiten zur österreichischen Kultserie 4 FRAUEN UND EIN TODESFALL vor der Kamera.

09.11.2015

Am 1.2.2016 erscheint ihr erstes Buch MEIN GEWICHT UND ICH bei Knaur. Aktuell dreht sie für die österreichische Kultserie 4 FRAUEN UND EIN TODESFALL (Regie: Andreas Kopriva und Wolfgang Murnberger).

17.02.2016

Ihr erstes Buch MEIN GEWICHT UND ICH - EINE LIEBESGESCHICHTE IN GROßEN PORTIONEN ist bei Knaur erschienen.

14.04.2016

Moderiert ab 7.5. immer samstags um 16.15 Uhr STADT, LAND, LECKER mit Johann Lafer und Nelson Müller im ZDF. Ihr erstes Buch MEIN GEWICHT UND ICH - EINE LIEBESGESCHICHTE IN GROßEN PORTIONEN ist bei Knaur erschienen.

10.05.2016

Moderiert immer samstags um 16.15 Uhr STADT, LAND, LECKER mit Johann Lafer und Nelson Müller im ZDF. Ihr erstes Buch MEIN GEWICHT UND ICH - EINE LIEBESGESCHICHTE IN GROßEN PORTIONEN ist bei Knaur erschienen.

06.07.2016

Ist ab Herbst in neuen Folgen der österreichischen Kultserie VIER FRAUEN UND EIN TODESFALL (Regie: Regie: Andreas Kopriva, Wolfgang Murnberger) zu sehen.

22.09.2016

Steht derzeit für die Dreharbeiten zum SAT.1 TV-Event DIE KETZERBRAUT nach dem Bestseller von Iny Lorentz unter der Regie von Hansjörg Thurn vor der Kamera.

20.12.2016

Ist demnächst im SAT.1 TV-Event DIE KETZERBRAUT (Regie: Hansjörg Thurn) nach dem Bestseller von Iny Lorentz zu sehen.

25.01.2017

Ist am 14.2. um 20.15 Uhr im SAT.1 TV-Event DIE KETZERBRAUT (Regie: Hansjörg Thurn) nach dem Bestseller von Iny Lorentz zu sehen.

16.02.2017

Im Augenblick sind diverse Projekte in Planung und folgen in Kürze.

04.04.2017

Ist ab 13.7. in der Kinokomödie AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER (Regie: Pepe Danquart) zu sehen.

24.07.2017

Ist in der Kinokomödie AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER (Regie: Pepe Danquart) zu sehen und steht für die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Hape Kerkeling DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT unter der Regie von Oscar®-Preisträgerin Caroline Link vor der Kamera.

Vita

Auszeichnungen

Jahr Titel
2005

Deutscher Filmpreis in Gold | "Bester Film" | ALLES AUF ZUCKER!

Kino

Jahr Titel
2017

DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT | Regie: Caroline Link

2016

AUF DER ANDEREN SEITE IST DAS GRAS VIEL GRÜNER | Regie: Pepe Danquart

2011

UNTER FRAUEN | Regie: Hansjörg Thurn

2011

CLARA UND DAS GEHEIMNIS DER BÄREN | Regie: Tobias Ineichen

2008

BERLIN '36 | Regie: Kaspar Heidelbach

2007

KEINOHRHASEN | Regie: Til Schweiger

2006

GG 19 | Regie: Christine Repond

2004

ALLES AUF ZUCKER! | Regie: Dani Levy

2004

SWIMMINGPOOL | Regie: Boris von Sychowski

TV

Jahr Titel
2016

DER STAATSANWALT - TÖDLICHE ÜBERNAHME | Regie: Martin Kinkel

2016

DIE KETZERBRAUT | Regie: Hansjörg Thurn

2016

4 FRAUEN UND EIN TODESFALL | 9. Staffel | Regie: Andreas Kopriva und Wolfgang

2015

4 FRAUEN UND EIN TODESFALL | 8. Staffel | Regie: Andreas Kopriva und Wolfgang Murnberger

2014

TIERÄRZTIN DR. MERTENS | Regie: Thomas Nennstiel 

2014

KATIE FFORDE - DAS WEIHNACHTSWUNDER VON NEW YORK | Regie: Felix Herzogenrath

2014

HELDT - FAHNENKLAU | Regie: Heinz Dietz

2014

DR. KLEIN - SCHLUSS MIT LUSTIG | Regie: Rainer Matsutani

2013

DIE FAMILIENDETEKTIVIN | 1. Staffel | Regie: Ulli Baumann u.a.

2013

16 ÜBER NACHT! | Regie: Sven Bohse

2012

ZUR SACHE, MACHO! | Regie: Michael Rowitz

2012

HELDEN | Regie: Hansjörg Thurn

2012

FLASCHENPOST AN MEINEN MANN | Regie: Sibylle Tafel

2012

SOKO KÖLN - UNTER VERDACHT | Regie: Donald Kraemer

2012

DER LETZTE BULLE - ALLES VERRÄTER | Regie: Thomas Nennstiel

2012

SCHON WIEDER HENRIETTE | Regie: Nikolaus Leytner

2011

ALLES FÜR MEIN KIND | Regie: René Heisig

2011

DER DOC UND DIE HEXE IV | Regie: Vivian Naefe

2011

NÄGEL MIT KÖPPEN | Regie: Walter Weber

2011

DER DOC UND DIE HEXE - WIE ES WEITER GEHT | Regie: Vivian Naefe

2011

TRAU NIEMALS DEINER FRAU | Regie: Lars Becker

2011

EIN WEITES HERZ | Regie: Thomas Berger

2010

DER ALTE - KALTES GRAB | Regie: Ulrich Zrenner

2010

ZWEI ÜBERN BERG | Regie: Torsten C. Fischer

2010

LICHTBLAU | Regie: Uwe Janson

2010

ZUM KUCKUCK MIT DER LIEBE | Regie: Hajo Gies

2009

DIE WANDERHURE | Regie: Hansjörg Thurn

2009

SEXSTREIK | Regie: Thomas Nennstiel

2009

DER DOC UND DIE HEXE | Regie: Vivian Naefe

2008

BUTTER BEI DIE FISCHE | Regie: Lars Jessen

2008

PLÖTZLICH ONKEL | Regie: Michael Kreindl

2008

AUF DER SUCHE NACH DEM G. | Regie: Sharon von Wietersheim

2008

WILSBERG - DOKTORSPIELE | Regie: Hans-Günther Bücking

2008

GEHEIMNIS DER WALE | Regie: Philipp Kadelbach

2007

DER MANN AN IHRER SEITE | Regie: Matthias Tiefenbacher

2007

TATORT - MÜLL | Regie: Kaspar Heidelbach

2006

DAS BESTE AUS MEINEM LEBEN | Regie: Matthias Tiefenbacher, Ulrich Zrenner u.a.

2006

TRAUMSCHIFF - BOTSWANA | Regie: Hans Jürgen Tögel

2006

TATORT: LIEBE MACHT BLIND | Regie: Peter Fratzscher

2006

3 ENGEL AUF DER CHEFETAGE | Regie: Sybille Tafel

2006

THEO, AGNES, BIBI UND DIE ANDEREN | Regie: Kaspar Heidelbach

2006

LIEBE AUF BEWÄHRUNG | Regie: Ulrich Zrenner

2005

DIE ANWÄLTE | Regie: Miguel Alexandre

2005

DER UNTERGANG DER PAMIR | Regie: Kaspar Heidelbach

2005

TOTE HOSE | Regie: Simon Rost

2005

GRÜSSE AUS KASCHMIR | Regie: Miguel Alexandre

2003

SCHÖNE MÄNNER HAT MAN NIE FÜR SICH ALLEIN | Regie: Hans Jörg Thurn

2002 - 2006

MIT HERZ UND HANDSCHELLEN | Regie: Thomas Nennstiel u.a.

2002

ICH BACK MIR MEINEN MANN | Regie: Andrea Katzenberger

2002

WEN KÜSST DIE BRAUT? | Regie: Lars Montag

2002

EIN GANZER KERL FÜR MAMA | Regie: Zoltan Spirandelli

2002

STERNSCHNUPPEN IM AUGUST | Regie: Dieter Kehler

2001

BRÜCKEN DER LIEBE | Regie: Miros Lausrok

2001

PROBLEMZONE MANN | Regie: Felix Dünnemann

2001

LIEBE IST EIN ROMAN | Regie: Olaf Götz

2001

ERSTE EHE | Regie: Isabelle Stever

1998

ELSA - EINE LEIDENSCHAFTLICHE FRAU | Regie: Egon Günther

Sonstiges

Jahr Titel
2016

MEIN GEWICHT UND ICH - EINE LIEBESGESCHICHTE IN GROßEN PORTIONEN | Sachbuch

2016

STADT, LAND, LECKER | Moderation