Der gebürtige Berliner Max Simonischek (*1982) absolvierte seine Schauspielausbildung am renommierten Mozarteum in Salzburg. 2007 erhielt er ein Engagement als festes Ensemblemitglied am Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Dort spielte er zahlreiche Hauptrollen unter der Regie von Armin Petras und Tilmann Köhler. 2011 war er als Hauptdarsteller in dem Fernsehzweiteiler "Hindenburg" (Regie: Philipp Kadelbach) zu sehen. Desweiteren spielte er u.a. in den Kinofilmen "Der Verdingbub" (2012) und "Am Hang" (2013) - bei beiden führte Markus Imboden Regie - sowie in "Die Akte Grüninger", der 2014 als Eröffnungsfilm der Solothurner Filmtage lief. Zuletzt war er in Lars Beckers Kiez-Komödie "Wir machen durch bis morgen früh" (2014) zu sehen und im Kino in "Desaster" (2015) von Justus von Dohnányi. In "Maria Stuart" steht er an den Münchner Kammerspielen auf der Bühne. Mit seinem Regiedebüt "Der Bau" nach Franz Kafka feierte er im Herbst 2015 Premiere am Theater Neumarkt in Zürich. Abgedreht hat er den Historienzweiteiler GOTTHARD (Regie: Urs Egger) und den ZDF-Krimi MÜNCHEN LAIM - URIEL (Regie: Michael Schneider).

Nachrichten Aktuelles zu Max Simonischek

11.10.2013

Spielt zur Zeit an den Münchner Kammerspielen und am Maxim Gorki Theater in Berlin. Der Eröffnungsfilm der Solothurner Filmtage 2014, DIE AKTE GRÜNINGER, läuft seit 30.1. in den schweizer Kinos.

24.02.2014

Spielt zur Zeit an den Münchner Kammerspielen und am Maxim Gorki Theater in Berlin. Hat am 17.8. Premiere bei den Salzburger Festspielen mit DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG von Öden von Horvath.

18.07.2014

Feiert am 17.8. mit DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG von Öden von Horvath Premiere bei den Salzburger Festspielen.

19.08.2014

Feierte am 17.8. mit DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG von Öden von Horvath Premiere bei den Salzburger Festspielen. Das Stück ist noch bis zum 27.8. zu sehen.

05.09.2014

Feiert am 18.10. mit dem Stück GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD (Regie: Stefan Kimmig) von Ödön von Horváth Premiere an den Münchner Kammerspielen. Demnächst ist er in der Kiez-Komödie WIR MACHEN DURCH BIS MORGEN FRÜH (Regie: Lars Becker) im ZDF zu sehen.

17.09.2014

Feiert am 18.10. mit GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD (Regie: Stefan Kimmig) Premiere an den Münchner Kammerspielen. Am 27.10. ist er um 20.15 Uhr in Lars Beckers Kiez-Komödie WIR MACHEN DURCH BIS MORGEN FRÜH im ZDF zu sehen.

03.11.2014

Steht momentan in den Stücken GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, ONKEL WANJA und SELTSAMES INTERMEZZO an den Münchner Kammerspielen auf der Bühne.

12.01.2015

Feiert am 31.1. mit Friedrich Schillers MARIA STUART, inszeniert von Andreas Kriegenburg, Premiere an den Münchner Kammerspielen.

11.02.2015

Steht momentan in den Stücken MARIA STUART, GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, ONKEL WANJA und SELTSAMES INTERMEZZO an den Münchner Kammerspielen auf der Bühne.

18.05.2015

Steht momentan in den Stücken MARIA STUART, GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD, ONKEL WANJA und SELTSAMES INTERMEZZO an den Münchner Kammerspielen auf der Bühne. Ab 16.7. ist er in der Gaunerkomödie DESASTER im Kino zu sehen.

27.07.2015

Ist aktuell in der Gaunerkomödie DESASTER von Justus von Dohnányi im Kino zu sehen. Am 26.9. feiert er mit seinem Regiedebüt DER BAU Premiere am Theater Neumarkt in Zürich.

19.08.2015

Feiert am 26.9. mit seinem Regiedebüt DER BAU Premiere am Theater Neumarkt in Zürich.

14.09.2015

Feiert am 26.9. mit seinem Regiedebüt DER BAU Premiere am Theater Neumarkt in Zürich. Unter der Regie von Urs Egger steht er aktuell für die Dreharbeiten zum historischen Zweiteiler GOTTHARD vor der Kamera.

05.10.2015

Steht derzeit unter der Regie von Urs Egger für die Dreharbeiten zum historischen Zweiteiler GOTTHARD vor der Kamera und mit seinem Regiedebüt DER BAU am Theater Neumarkt in Zürich auf der Bühne.

20.11.2015

Steht derzeit zum zweiten Mal als Kommissar Lukas Laim für das ZDF im Großstadtkrimi MÜNCHEN LAIM - URIEL unter der Regie von Michael Schneider vor der Kamera.

08.01.2016

Hat gerade die Dreharbeiten zum ZDF-Krimi MÜNCHEN LAIM - URIEL, dem zweiten Fall von Kommissar Lukas Laim, beendet. In MARIA STUART steht er an den Münchner Kammerspielen auf der Bühne.

17.02.2016

Steht derzeit für die Dreharbeiten zur Kinokomödie DIE GÖTTLICHE ORDNUNG unter der Regie von Petra Volpe in der Schweiz vor der Kamera.

29.04.2016

Steht an den Münchner Kammerspielen in Friedrich Schillers MARIA STUART, inszeniert von Andreas Kriegenburg, auf der Bühne.

13.07.2016

Feiert am 2.8. mit dem historischen Fernsehzweiteiler GOTTHARD (Regie: Urs Egger) Premiere auf der Piazza Grande in Locarno. Ab Oktober steht er am Burgtheater in Wien auf der Bühne.

02.09.2016

Feiert am 5. und 22.10. mit den Stücken DER BAU (Regie: Max Simonischek) und PENSION SCHÖLLER (Regie: Andreas Kriegenburg) Premiere am Burgtheater in Wien.

14.10.2016

Steht in den Stücken DER BAU (Regie: Max Simonischek) und PENSION SCHÖLLER (Regie: Andreas Kriegenburg), das am 22.10. Premiere feiert, am Wiener Burgtheater auf der Bühne.

02.11.2016

Steht in den Stücken DER BAU (Regie: Max Simonischek) und PENSION SCHÖLLER (Regie: Andreas Kriegenburg) am Wiener Burgtheater auf der Bühne und ist am 19. und 21.12. jeweils um 20.15 Uhr in GOTTHARD (Regie: Urs Egger) im ZDF zu sehen.

17.01.2017

Ist für seine Darstellung in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG von Petra Volpe als "Bester Darsteller" für den Schweizer Filmpreis nominiert. Die Verleihung findet am 24.3. in Genf statt. Der Film startet am 9.3. in den Deutschschweizer Kinos. Im ZDF ermittelt er demnächst wieder als Kommissar Lukas Laim in seinem zweiten Fall LAIM UND DIE ZEICHEN DES TODES (Regie: Michael Schneider).

21.02.2017

Ist für seine Darstellung in DIE GÖTTLICHE ORDNUNG von Petra Volpe als "Bester Darsteller" für den Schweizer Filmpreis nominiert. Der Film startet am 9.3. in den Deutschschweizer Kinos. Im ZDF ermittelt er am 3.4. um 20.15 Uhr als Kommissar Lukas Laim in seinem zweiten Fall LAIM UND DIE ZEICHEN DES TODES (Regie: Michael Schneider).

27.03.2017

Ermittelt am 3.4. um 20.15 Uhr als Kommissar Lukas Laim in seinem zweiten Fall LAIM UND DIE ZEICHEN DES TODES (Regie: Michael Schneider) im ZDF. DIE GÖTTLICHE ORDNUNG von Petra Volpe startet ab 3.8. in den deutschen Kinos.

05.04.2017

Feiert am 28.7. mit GEBURTSTAGSFEIER von Harold Pinter unter der Regie von Andrea Breht im Rahmen der Salzburger Festspiele Premiere. DIE GÖTTLICHE ORDNUNG von Petra Volpe startet ab 3.8. in den deutschen Kinos und läuft auch auf dem Tribeca Film Festival in New York.

Vita

Auszeichnungen

Jahr Titel
2017

Nominierung Schweizer Filmpreis | "Bester Darsteller" | DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

2013

Robert Geisendörfer Preis | "Kinderprogramme" | DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

2013

Eröffnungsfilm des Zurich Film Festivals | AM HANG

2012

Schweizer Fernsehpreis | "Bester Film" | DER VERDINGBUB

2012

12. Filmkunstmesse Leipzig Publikumspreis gestiftet von der Messedruck Leipzig | DER VERDINGBUB

2011

Deutscher Fernsehpreis | "Bester Mehrteiler" | HINDENBURG

2009

Im Wettbewerb und Eröffnungsfilm des Internationalen Filmfests Emden-Norderney | TAUSEND OZEANE

2008

Berner Filmpreis | TAUSEND OZEANE

2007

Friedrich - Luft Preis | HEAVEN

Kino

Jahr Titel
2016

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG | Regie: Petra Volpe

2013

DESASTER | Regie: Justus von Dohnányi

2012

AKTE GRÜNINGER | Regie: Alain Gsponer

2012

AM HANG | Regie: Markus Imboden

2010

DER VERDINGBUB | Regie: Markus Imboden

2009

BRISEN DREI | Regie: Miriam Bliese

2007

TAUSEND OZEANE | Regie: Luki Frieden

2005

DER TERRORIST HAT GRIPPE | Regie: Richard Blank

2005

FREMDER BRUDER | Regie: Robert Steudtner

2004

SCHLAFLOS | Regie: Christian Genzel

2004

ZUSAMMEN | Regie: Wolfram Paulus

TV

Jahr Titel
2016

DER GUTE BULLE | Regie: Lars Becker

2016

BLAUMACHER | Miniserie | Regie: Pia Strietmann, Maurice Hübner

2015

LAIM UND DIE ZEICHEN DES TODES | Regie: Michael Schneider

2015

GOTTHARD | Regie: Urs Egger

2013

WIR MACHEN DURCH BIS MORGEN FRÜH | Regie: Lars Becker

2012

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST | Regie: Marc - Andreas Bochert

2011

DER TEUFEL VON MAILAND | Regie: Markus Welter

2011

DIE TOTE OHNE ALIBI | Regie: Michael Schneider

2010

KOMISSAR STOLBERG: DER FREUND VON FRÜHER | Regie: Michael Schneider

2009

HINDENBURG | Regie: Philipp Kadelbach

2009

SOKO KÖLN - GEISTER DER VERGANGENHEIT | Regie: Schristoph Schnee

2007

LILY'S GEHEIMNIS | Regie: Andreas Senn

2006

SOKO KÖLN - BREMSVERSAGEN | Regie: Axel Barth

2006

MATTHÄUSPASSION | Regie: Richard Blank

2006

OHNE EINANDER | Regie: Diethart Klante

Theater

Jahr Titel
2017

GEBURTSTAGSFEIER | Salzburger Festspiele und Burgtheater | Regie: Andrea Breth  

2016 - 2017

PENSION SCHÖLLER | Burgtheater Wien | Regie: Andreas Kriegenburg

2016 - 2017

ORPHEUS IN DER UNTERWELT | Oper Stuttgart | Regie: Armin Petras

2016 - 2017

DER BAU | Burgtheater Wien | Regie: Max Simonischek

2015 - 2017

MARIA STUART | Münchner Kammerspiele | Regie: Andreas Kriegenburg

2015 - 2016

DER BAU | Theater Neumarkt Zürich | Regie: Max Simonischek

2015 - 2016

BUCH (5 INGREDIENTES DE LA VIDA) | Schauspiel Stuttgart | Regie: Armin Petras

2014 - 2015

GESCHICHTEN AUS DEM WIENERWALD | Münchner Kammerspiele | Regie: Stephan Kimmig

2014

DON JUAN KOMMT AUS DEM KRIEG | Salzburger Festspiele | Regie: Andreas Kriegenburg

2014

DIE MARQUISE VON O. / DRACHENBLUT | Schauspiel Stuttgart | Regie: Armin Petras

2014

DR FAUSTUS LIGHTS THE LIGHTS | Münchner Kammerspiele | Regie: Catlin van der Maas

2013 - 2015

ONKEL WANJA | Münchner Kammerspiele - Ensemblemitglied | Regie: Karin Henkel, Johan Simons

2013 - 2015

SELTSAMES INTERMEZZO | Münchner Kammerspiele - Ensemblemitglied | Regie: Ivo van Hove 

2013 - 2014

AMERIKA | Münchner Kammerspiele - Ensemblemitglied | Regie: Julie van den Berghen

2012 - 2013

DIE STRAßE. DIE STADT. DER ÜBERFALL | Münchner Kammerspiele - Ensemblemitglied | Regie: Johan Simons

2011 - 2013

DIE WOHLGESINNTEN | Maxim Gorki Theater Berlin - Gast | Regie: Armin Petras

2010 - 2013

WE ARE BLOOD | Maxim Gorki Theater Berlin - Gast | Regie: Armin Petras

2010 - 2012

FRÜCHTE DES ZORNS | Maxim Gorki Theater Berlin - Gast | Regie: Armin Petras

2009 - 2013

HEAVEN ZU TRISTAN | Maxim Gorki Theater Berlin - Gast | Regie: Armin Petras

2009 - 2012

ROMEO UND JULIA | Maxim Gorki Theater Berlin - Gast | Regie: Nuran David Calis

2009

ROMEO UND JULIA | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Nuran David Calis

2009

SALOME | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Vera Nemirova

2009

KORREKTUREN 09 | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Tilmann Köhler

2008 - 2009

ANTIGONE - HYPERION | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Jan Bosse

2008 - 2009

LILJA 4 EVER | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Felicitas Brucker

2008 - 2009

HAMLET | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Tilmann Köhler

2008 - 2009

MEPHISTO FOREVER | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Armin Petras

2008

EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUKSNEST | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Jan Jochimski

2007 - 2009

HEAVEN ZU TRISTAN | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Armin Petras

2007 - 2008

SEPARATISTEN | Theater an der Josefstadt | Regie: Tilmann Köhler

2007 - 2008

BREAKING THE WAVES | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Christian Lollike

2007

THE RE - MOHAMMED TV SHOW | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Armin Petras

2007

SO NAH UND DOCH SO FERN | Maxim Gorki Theater Berlin - Ensemblemitglied | Regie: Felicitas Brucker

2006 - 2007

DER REVISOR | Theater an der Josefstadt, Wien | Regie: Wolf - Dietrich Sprenger

2006

STREIT | Young Actors Project | Regie: Alexander Schröder

2005

DIE RÄUBER | Landestheater Salzburg | Regie: Frank Hellmund

2005

DAS MÄRCHEN VON SCHWAMM | Ruhrtriennale | Regie: Nicolai Sykosch

2005

DIE ZAUBERFLÖTE | Salzburger Festspiele | Regie: Vick Muti

2003 - 2004

JEDERMANN | Salzburger Festspiele | Regie: Christian Stückl